Auswärtssieg nach hartem Kampf

Geschrieben von ASG am . Veröffentlicht in 2. Damen

2. Damen - 01.12.2019 16:00 Uhr
MTV Seesen gegen HSG LiSa II 17:23 (6:9)

Am 1. Advent fuhren wir nach Seesen zum Auswärtsspiel zur drittplatzierten Mannschaft in der Tabelle. Wir konnten also nur gewinnen, denn alle erwarteten keinen Sieg von uns. Demendsprechend gelöst und entspannt, aber aufgeregt ging es ins Spiel mit einer kleinen Hoffnung auf eine Überraschung.
Der Anfang verlief etwas holprig. zwar warfen wir die ersten beiden Tore der Partie, aber dann konnten wir die ersten 5 unserer 7m - Chancen,

Mini-Spielfest in Seesen

Geschrieben von Dustin Rühe am . Veröffentlicht in Minis

Am vergangenen Samstag trafen sich unsere 3 Minimannschaften beim Spielfest in Seesen. Neben unseren Minis waren auch die Minis der HSG Bad Harzburg/Vienenburg, TGJ Salzgitter, FC Viktoria Thiede und HSG Langelsheim/Astfeld zu Gast beim MTV Seesen. Zusammen warfen die Mannschaften 230 Tore.

Sieg der wB-Jugend

Geschrieben von Leoni Reske am . Veröffentlicht in Weibliche B-Jugend

Am 24.11.2019 spielten wir auswärts gegen die SG Adenstedt II. Wir konnten das Spiel mit 16:13 (5:9) gewinnen. Durch unseren Sieg konnte wir an unseren Gegnerinnen in der Tabelle vorbeiziehen.

Wir kamen nicht gut ins Spiel. Hinten standen wir unsicher und vorne hatten wir viel Pech. Wir haben gerade in den ersten 10 Minuten sehr oft nur Aluminium getroffen. Erst in der 11. Minute konnten wir unser erstes Tor erzielen. Am Ende der ersten Halbzeit standen wir hinten besser, aber haben unsere Chancen weiterhin nicht genutzt. Wir liefen den Adenstedterinnen die ganze Zeit hinterher und es sah nicht nach einem Sieg für uns aus.

Hauptsache gewonnen!

Geschrieben von Kjell Welter am . Veröffentlicht in Männliche A-Jugend

Vergangenen Sonntag stand für die mA-Jugend der HSG LiSa das dritte Heimspiel gegen den derzeitigen 5. Platz an.
Trotz des Vorsprungs in der Tabelle, war im Vorhinein klar, dass dieses Spiel definitiv auf Augenhöhe stattfinden wird und kein Spiel ist, was auf die leichte Schulter genommen werden darf.
Nachdem in den letzten zwei Spielen die ersten Halbzeiten verloren wurden und dies leider einmal auch den Sieg gekostet hat, hieß es für den Trainer Kjell Welter seinen Jungs während der Vorbesprechung in der Kabine klar zu machen, dass ab Sekunde eins 100% anstehen müssen.

Unsere Sponsoren

HSG-LiSa Kalender

Oktober 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1